Sonntag, 27. Mai 2012

Stoffmanipulationen 6

Zum heutigen Show-Tag der Stoffmanipulationen habe ich zwar keinen echten Beitrag mit einem fertigen Werk, möchte aber dennoch meine Fragmente hier kurz zeigen und auch kundtun, dass ich durchaus noch mit dabei bin. In den letzten Wochen war die Zeit knapp und ich musste meine Prioritäten anders setzen, deshalb habe ich zwar zwei begonnene aber noch nicht fertiggestellte Arbeiten.

Erstes Projekt: die "Trapunto-Jacke":

Diese im Web gefundene Jacke hat mir so gut gefallen, dass ich sie nachempfunden habe:


Das heißt, ich bin dabei. Da ich einen Schnitt mit möglichst wenig Nähten brauchte, bin ich bei burdasyle 07-2011-101 fündig geworden. Eine Jacke mit angeschnittenen Ärmeln, ohne Abnäher. Hier die technische Zeichnung von der burda-Homepage:



Im Kasseler Stoffhaus am Kö hatte ich vor einiger Zeit einen Restcoupon naturfarbenen Seidenrips gefunden, der mir für dieses Projekt ideal geeignet schien. Dass meine Jacke nun die gleiche Farbe hat, wie das Vorbild, ist reiner Zufall. Der Rückseitenstoff ist eine Baumwollgaze.
Und soweit bin ich bisher gekommen:



Das Rückenteil ist fertig. Es fehlen noch die Vorderteile und die Fertigstellung. Die Jacke muss natürlich gefüttert werden; die Kanten werde ich einfassen. Vielleicht bekommen die Ärmel einen Aufschlag aus Seide pur (ohne Trapunto), mal sehen.

Zweites Projekt: Biesen und färben

Diesen Baumwollbatist mit Webstreifen habe ich kürzlich bei Alfatex gefunden:



In die glatten Partien zwischen den Streifen habe ich je eine Biese genäht - na gut, zugegeben: ich bin dabei. Im Moment sieht das so aus:



Wenn der Stoff auf diese Weise vollständig bearbeitet ist, werde ich daraus ein einfaches Top zuschneiden. Dann wird gefärbt und wie das genau ausfallen wird, ist noch nicht ganz entschieden. Entweder komplett in einer Farbe oder als Farbverlauf - mal schauen.

Zumindest das Top sollte ich zum nächsten Show-Tag fertig haben, schließlich ist es ein Sommerteil, das ich auch gern mit in den Urlaub nehmen möchte. Die Fertigstellung der Jacke wird sich wahrscheinlich noch etwas hinziehen...

Heute sammelt Lucy die Beiträge zu den Stoffmanipulationen. Anschauen lohnt sich, es sind immer viele tolle Anregungen dabei. Gruß an alle "Kolleginnen".

Kommentare:

  1. Womit hast du bei der Trapunto-Jacke denn die gesteppten "Kanäle" gefüllt? Mit Baumwollschnur?
    Wird das Material dadurch eigentlich sehr steif? Die Jacke vom Vorbildfoto ist ja sehr figurnah geschnitten, da frage ich mich schon, ob das dann so bequem ist. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie deine Jacke wird und wie dann das Tragegefühl ist. Mit diesem etwas weiteren Schnitt bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite, was die Bequemlichkeit betrifft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die "Kanäle" mit einem weichen Baumwolle-Strickgarn gefüllt und bisher habe ich nicht den Eindruck, dass es steif wird. Das war auch meine Überlegung bei der Wahl des Schnitts und des Stoffes. Ich bin selbst gespannt, wie die fertige Jacke aussehen und wie das Tragegefühl sein wird.

      Löschen
  2. Das sieht ja alles sehr vielversprechend aus, bin gespannt, wie es als Kleidungsstück wirkt.
    Tolle Ideen!

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke oben hatte ich auch schon bei dir bewundert. Eine tolle Inspiration! Da schliesse ich mich an und bin gespannt, wie die Jacke aussieht, wenn sie fertig ist. Interessant auch, wie du den Stoff mit Biesen versehen hast. Tolle Idee Stoff zu manipulieren.

    AntwortenLöschen