Sonntag, 1. Januar 2017

Wünsche und ein Rückblick auf 2016


***

Ich wünsche allen ein

glückliches und gesundes neues Jahr


***


Der erste Tag des neuen Jahres ist ein passender Zeitpunkt, um die Ergebnisse meiner Hobbys aus dem vergangenen Jahr zusammenzufassen. An erster Stelle steht natürlich die genähte Kleidung. Meine anderen Betätigungen rangieren ziemlich weit dahinter, sowohl bei der Anzahl der Arbeiten und der aufgewendeten Zeit als auch hinsichtlich meiner Neigung, mich damit zu beschäftigen. So ist es nun mal. Die Schwerpunkte haben sich immer einmal verschoben und werden dies auch in Zukunft tun.


Kleidung:



  

8 Jeans (nach zwei verschiedenen Schnitten)
1 Wanderhose
14 Oberteile (Shirts, Blusen, Sweater, Wickeljäckchen)
6 Röcke
2 Kleider
4 Jacken (für drinnen und draußen)
1 Mantel
1 Pyjama
1 Morgenmantel


sonstige Näharbeiten:


  


2 Teilnahmen an den Stoffspielereien
5 Täschchen
1 Hut


Gestricktes:

 

1 Schal
1 Jacke



Patchwork:




Nichts, das in 2016 fertig geworden ist (aber demnächst! - Das Foto zeigt einige der zugeschnittenen Teile.).


Färben:

Nichts.
Das war jedoch zu Jahresbeginn so geplant. Färben in der Flotte und Eco Print sollten pausieren.


Keramik:

Nichts.
Mir fehlt seit einiger Zeit die Motivation, der Antrieb, der Schubs, um mal wieder etwas zu machen.


Und in 2017?

Ich habe mich im letzten Jahr mit Festlegungen und konkretem Plänemachen zurückgehalten und werde das auch jetzt wieder so machen. Hier handelt es sich um ein Hobby; da gibt es kein Muss.

Aber es bahnt sich etwas an: Ich habe zu Weihnachten ein Einsteiger-Set für Siebdruck bekommen. Demnächst werde ich die ersten Versuche machen. Ich bin sehr gespannt.

Für alles andere lasse ich das Jahr hobbytechnisch mal auf mich zukommen.



Kommentare:

  1. Jahresrückblicke sind immer spannend. Du hast ja ein ganze Menge genäht - kein Wunder, dass andere Dinge zurückstehen mussten. Eben erst entdeckt habe ich deine Stoffperlen, die ich sehr inspirierend finde. Vor ein paar Jahren habe ich mal mit ausgefransten Organzastückchen so ähnliche Perlen gemacht. Dabei war es schwierig, einen Kleber zu finden, der auch hält. Wenn ich deine Perlen sehe, bekomme ich Lust, auch mal wieder in die Richtugn zu experimentieren.
    Ein gesundes, fröhliches und kreatives Jahr wünsche ich dir!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Du warst ganz schön produktiv und mir gefällt, wie gut durchdacht deine Kleidungsstücke immer sind und außerdem immer so sorgfältig gearbeitet.
    Ich mache auch immer nur lockere Nähpläne.
    Dir auch ein frohes neues Jahr und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderbare Bilanz! Das wichtigste ist, dass einem das handarbeiten Freude bereitet. Welche Technik dafür angewendet wird, ist zweitrangig. Deine Garderobe hast Du um wunderbare Stücke erweitert, echt klasse. Und 8 Jeanshosen - wow, das ist echt eine große Leistung! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ja dem obigen Kommentar kann ich nur zustimmen, besonders die Jeans ist wirklich toll. Ich bin immer noch am rumbasteln damit mein Hosen Schnittmuster besser sitzt. Das ist mein Vorsatz fuer 2017. Das toepfern kommt auch hin und wieder zum Zug besonders wenn ich wieder Warte brauche fuer den Verkauf auf dem Markt. Aber momentan macht mein Mojo Ferien....hoffe es kommt bald wieder zurueck!
    Auch von mir alles Gute im 2017!

    AntwortenLöschen